presseSTIMMEN

 

Die Werdener Nachrichten,

Ausagabe 26/2018, 28.06.2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://waddische.de/12658-2/

Das Chanson-Duo Val'n'Tin hat vor der Buchhandlung Schmitz für Urlaubsstimmung gesorgt- was wäre die Fête de la Musique auch ohne  französischen Flair.

 

 

 

Dorstener Zeitung vom 5.12.2017

Flockig leicht wie

ein Gang über den

Champs-Elysées 

 

„Val’n’Tin“ hat am Freitag die Zuschauer

überzeugt  - und herausgefordert

 

 

 

 

Sängerin Valerie Jammes und Pianist Martin Weyer-von Schoultz

überzeugten als Duo „Val’n’Tin“ ihr Dorstener Publikum

„...Uns beide verbindet die Liebe zur Musik und zu unseren beiden Ländern“, sagte die Sängerin, die einst zum Urlaub ins Ruhrgebiet kam, schmunzelnd. Heute lebt sie hier, aber ihre elegant kokette Ausstrahlung kann die Herkunft nicht verleugnen.

 

....„Petit Papa Noel“ lud dabei auch die Zuschauer zum Mitsingen ein. „Jeder Franzose hat die Melodie tief in seinem Kopf eingegraben“, scherzte Jammes.

 

.....Jammes und Weyer-von Schoultz kosteten ihr Programm mit Witz und guter Bühnenpräsenz vollends aus, da verwandelt sich der Pianist auch mal zum flirtenden Weihnachtsmann.


....Künstlerisch anspruchsvoll wurde es bei Titeln wie „L‘amour est comme une oiseaux rebelle“ von Stromae. Das Lied von der Liebe, angelehnt an die bekannte Melodie der Oper Carmen, erzählt vom „gefräßigen Twitter-Vogel“ unserer Zeit. Jammes beeindruckte mit ihrer Interpretation – und zugleich war es eine tolle textliche Herausforderung der französischen Sprache für das Publikum. Viel Applaus und Begeisterung beim Publikum.

BENEFIZ-KONZERT

Deutsch-französisches Duo besingt die Liebe

Barbara Seppi

12.02.2017 - 15:10 Uhr

 

 

 

 

 

 

Foto: Martin Möller

Das deutsch-französische Duo Valérie Jammes (Gesang) und Martin Weyer-von Schoultz (Klavier) begeisterte beim

Benefizkonzert in der „Flora“: Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Verein „KulturPott Ruhr“ zugute. 

                                                                                                                       

.... Jammes glänzte in den kabarettistisch angelegten Stücken, wie „Aurelie“ von „Wir sind Helden“. Die französische Protagonistin verzweifelt an der stoischen Art deutscher Männer, wenn es ums Flirten geht. Auch Bodo Wartkes „Quand meme je t´aime“ nimmt die Unterschiede französischer und deutscher Gefühlsgemengelage aufs Korn...

 

...Jammes und Weyer-von Schoultz kosteten es mit viel Witz und guter Bühnenpräsenz vollends aus....

 

... Das Timbre ist wunderschön griffig in ihrer mittleren Wohlfühllage...

 

...Jammes berührte  mit entwaffnender Freude und vielen gekonnten Einlagen, Entertainer-Qualitäten inklusive...

 

...Bei „Elle“ von Melissa animierte sie schließlich jeden der über 70 Gäste zum Einstimmen in einen großen Background-Chor zum Stück...

 

http://www.wp.de/staedte/gelsenkirchen/deutsch-franzoesisches-duo-besingt-die-liebe-id209582435.html

trailer-ruhr.de:

05. November 2014

 

 

Val’n’Tin über das Leben in und zwischen dem Land der Liebe und dem Land des Bieres – Musik 11/14

                  
 
 
                                                                                                             Ein großer Schluck Humor zum Konzert; Foto: Rika Talsin

.... In intimer Atmosphäre trotz vollen Hauses gab es dann ein paar Stunden Frankreich, serviert lediglich mit E-Piano und Gesang...

 

.... Valérie versteht es, ihre Stimme passend zu den Stücken und Emotionen zu variieren: ihr Gesang kommt manchmal klar und durchdringend, zuweilen sanft und zerbrechlich und phasenweise auch etwas dünn daher, vermittelt aber stets ganz viel Gefühl...

 

....Obwohl das Duo lediglich ein elektrisches Klavier mit ein wenig zusätzlicher Technik in Form einer zuvor aufgenommenen Klavier- oder Bassspur zur Verfügung hatte, füllte es mit seiner Musik problemlos den Raum und nahm das Publikum für sich ein...

 

...Auch an Witz fehlte es dem Abend nicht, denn Val’n’Tin, die an diesem Tag neben ihrem fünften Jubiläum auch Valéries Geburtstag feierten, würzten ihren Auftritt mit humorvollen Anekdoten aus Frankreich und Deutschland.

 

...Ihre Geschichten erzählten Valérie und Martin mit so viel Herz, wie sie ihre Musik spielten. Sie coverten nicht nur Lieder, sondern belebten sie auf ihre eigene Weise neu.

 

...Mit fesselndem Programm, viel Humor und ein paar kleinen, aber sympathischen Fehlern gestalteten Val’n’Tin einen abwechslungsreichen Abend und schickten ihre Zuhörer sogar ein bisschen schlauer nach Hause – das kann so nicht jede Band von sich behaupten....

 

https://www.trailer-ruhr.de/valntin-im-kulturzentrum-grend